Verein gegen sexualisierte Gewalt
Beratung. Fortbildung & Prävention. Öffentlichkeitsarbeit & Vernetzung.

Wir suchen Patinnen und Paten für unser wunderbares Auto

Veranstaltungen und Neuigkeiten

Keine Einträge vorhanden.



SWR-Reportage zu "Date-Rapes"

Im Rahmen einer Befragung von Fachberatungsstellen in Deutschland haben auch wir usn beteiligt. Hier sehen Sie die Antworten in der sehr sehenswerten Reportage.


Die Aufarbeitungskommission ruft Betroffene durch die Zeugen Jehovas auf, von Ihren Erfahrungen zu berichten

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs ruft Betroffene sowie Zeitzeuginnen und Zeitzeugen auf, von ihren Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend in der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas zu berichten. 

Die Kommission bietet die Möglichkeit, in einer vertraulichen Anhörung in geschützter Atmosphäre über die Erfahrungen zu sprechen oder einen schriftflichen Bericht zu verfassen und ihr zu schicken. Alternativ zur vertraulichen Anhörung vor Ort kann das Gespräch online per Video durchgeführt werden.
Die Kommission geht mit allen Geschichten vertraulich um. Sie werden in pseudonymisierter Form von der Kommission ausgewertet und fließen in ihre Berichte ein.

Im Faktenblatt erfahren Sie mehr zu Spezifika der Aufarbeitung der Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas.

Betroffene sowie Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die der Kommission über sexuellen Kindesmissbrauch berichten möchten, können sich telefonisch (0800 4030040 – anonym und kostenfrei), per E-Mail oder Brief an die Kommission wenden. Weitere Informationen zur vertraulichen Anhörung – auch online per Video – und zum schriftlichen Bericht sowie alle Kontaktdaten finden Sie hier.

P.S. Auch Personen, die in anderen Kontexten von sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend betroffen waren, können sich weiterhin melden. Bspw. für Kontexte: in der Familie, im Sport, in der kath. Kirche, in der DDR.

Spende der regiocom Netzdienste GmbH

Übergabe des Spendenschecks durch Sandra Langner, Betriebsrätin regiocom Netzdienste GmbH, Ines Hattermann, und Franka Simon-Host, Geschäftsführerin regiocom Netzdienste GmbH (v.l.n.r.) Foto: Clara Schlieker

Wir haben einen Spendenscheck über 2.100 Euro der Firma regiocom Netzdienste erhalten. Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und werden das Geld unter anderem für unser neues Gruppenangebot für Kinder und Jugendliche, das „Seefahrercamp“, verwenden. Mitarbeiter*innen der Firma regiocom in Magdeburg hatten bei einem mehrwöchigen Benefizlauf die Spende gesammelt, die dann von der Geschäftsführung noch einmal aufgestockt wurde. Wir freuen uns sehr und sagen DANKE!


Wir sind seit Ende 2021 anerkanntes Weiterbildungsinstitut der DeGPT für den zertifizierten Abschluss Traumapädagogik/Traumazentrierte Fachberatung

Bei uns können Sie die zweijährige Weiterbildung zur*zum Traumapädagog*in sowie zur*zum Traumazentrierten Fachberater*in (DeGPT) absolvieren. Informieren Sie sich gern hier auf unserer Seite. Allgemeine Infos zum Abschluss und Curricula finden Sie auf der Webseite der DeGPT.


Unser Wunschzettel - nicht nur für Festivitäten.

Falls Sie die Arbeit mit einem Geschenk unterstützen wollen und/oder Ratsuchenden eine Freude bereiten wollen, haben wir einen Wunschzettel zusammengestellt. Denn immer wieder gibt es Dinge, die wir für die Arbeit benötigen, aber kein Budget dafür vorhanden ist. Sofern Sie also Gutes tun möchten, hier unser Wunschzettel. Eine Spendenquittung erhalten Sie im Anschluss, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre Adresse mitteilen. Wir freuen uns unheimlich, wenn es Ihnen möglich ist, so die Arbeit zu unterstützen!

Bitte denken Sie auch bei Ihren Onlinebestellungen an uns.

Sie können die Arbeit von Wildwasser Magdeburg ganz einfach und kostenfrei unterstützen, indem Sie bei Amazon Smile Ihre Bestellungen darüber laufen lassen. Hier bei Amazon Smile erfahren Sie mehr.
Und so gehts:  1. einloggen über Ihren Amazon-Account, 2. aus den zahlreichen Institutionen und Vereinen Wildwasser Magdeburg e.V. auswählen und dann 3. einkaufen. Wir freuen uns, wenn Sie uns bedenken!

 

Spende der SWM Magdeburg

Im Rahmen des Familiengesundheitstages der SWM Magdeburg haben die SWM Azubis eine Tombola organisiert - deren Erlös an uns gespendet wurde. Wir freuen uns sehr über den Spendenscheck in Höhe von 1250€! Damit können wir auch Projekte realisieren, um Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Vielen herzlichen Dank!




Bundesweiter Aufruf an Betroffene von sexuellem Kindesmissbrauch in der Schule

Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs sucht Menschen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexualisierte Gewalt in der Schule erlebt haben. Auch Zeitzeug*innen sowie Angehörige, Freund*innen oder Lehrer*innen, die von sexuellem Kindesmissbrauch in der Schule berichten können, sind aufgerufen, sich zu melden und von ihren Erfahrungen zu berichten. Hier erfahren Sie mehr.


One Billion Rising - Auf der Welt erheben sich 1 Milliarde Personen gegen Gewalt und Unterdrückung an Frauen

Am 14.02.2021 fand -wie jedes Jahr- das Tanz- und Antigewaltevent des Jahres statt: One Billion Rising. Eine Milliarde Frauen auf der gesamten Welt erhebt sich aus Unterdrückung, Abwertung und Gewalt. Und das tanzend. Eine atmosphärische und bewegende Veranstaltung. Zu wissen, dass in allen Städten der Welt Personen tanzend aufbegehren. Selbst in dieser pandemischen Lage wurde getanzt - diesmal nicht gemeinsam auf Plätzen, sondern gemeinsam im digitale Raum! Wie aufregend. Wir sind begeistert und möchten hier das One Billion Rising Video von Magdeburg mit Ihnen teilen.
Mehr Infos finden Sie auch hier (deutsche Webseite) und hier (international, englischsprachig).


Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (kurz UBSKM) erinnert daran, in dieser herausfordernden Zeit auch an die Nachbar*innen, die Freund*innen, bekannte Kinder und Jugendliche -und auch an sich selbst- zu denken. In Krisenzeiten, insbesondere unter Isolation, erhöht sich die Gefahr für körperliche, psychische und sexualisierte Gewalt. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich Sorgen um jemanden oder um sich selbst machen. Oder nutzen Sie ein anderes telefonisches, kostenfreies und anonymes Angebot:

Hilfetelefon Sexueller Missbrauch
0800 22 55 530

berta - Beratung für Betroffene organisierter sexualisierter und ritueller Gewalt
0800 30 50 750

Save me online - Online-Beratung für Jugendliche

Hilfeportal Sexueller Missbrauch

Nummer gegen Kummer - Für Kinder und Jugendliche
116 111

Elterntelefon
0800 111 0550

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
08000 116 016

Hilfetelefon Schwangere in Not
0800 40 40 020

Elternsein.info - Hilfe und Beratung für Schwangere und Eltern mit Kindern bis 3 Jahre

Hilfetelefon tatgeneigte Personen
0800 70 222 40

Medizinische Kinderschutzhotline - Für Angehörige der Heilberufe bei Verdachtsfällen der Kindesmisshandlung
0800 19 210 00

Gewalt kommt nicht in die Tüte!

Mit der Aktion "Gewalt kommt nicht in die Tüte" macht das Netzwerk Frauenschutz Magdeburg (wir sind dabei) mit den Soroptimistinnen Magdeburg anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen (25.11.) auf dieses noch immer aktuelle und drängende Problem aufmerksam.

Denn noch immer wird an fast jedem 3. Tag eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. Alle 45 Minuten wird eine Frau Opfer von gefährlicher Körperverletzung durch den Partner. Im jahr 2019 starben 117 Frauen aufgrund der Gewalt des Partners.(Statistik BMFSFJ)

Es braucht weiterhin einen dauerhaften, konsequenten politischen, rechtlichen und zivilgesellschaftlichen Einsatz gegen Gewalt. Es gilt aufzuklären, zu sensibilisieren und den Zugang zu Unterstützungsangeboten zu erleichtern!

Bei verschiedenen Bäcker*innen und Lebensmittelläden werden Tüten für die Backwaren ausgehändigt. Es beteiligen sich: Frau Ernas Unverpacktladen, Naturara in Stadtfeld und die Bäckereifilialen von Otto, Braune, Ebel, Westphal, Möhring, Brot&Käs, als auch Verdi und der Offene Kanal


Einkaufen, Riesenradfahren und dabei einfach für uns spenden

Im Magdeburger Stadtpark steht aktuell noch Europas zweitgrößtes Riesenrad - und durch die Fahrt bis 06.06. wurde Wildwasser Magdeburg e.V. mit Spenden begünstigt. Es sind bis zum 06.06.20 bisher 60€ zusammen gekommen. Auch weiterhin kann direkt gespendet werden! Ob im City Careé, bei dm Drogerien oder im Allee Center - ganz nebenbei und ohne Extrakosten können Sie uns mit ihrem Einkauf begünstigen. Im Video erfahren Sie, wie das genau geht. Das Ganze ist eine Aktion von Heimatsponsor in Kooperation mit verschiedenen lokalen Akteur*innen. Informieren Sie sich gerne hier, an welchen Orten Sie noch für uns spenden können.


Präventionsinitiative "Trau Dich" kommt nach Magdeburg

Die Bundesweite Initiative zur Prävention des sex. Kindesmissbrauchs "Trau Dich" kommt nach Magdeburg - mit Theateraufführungen für Schulklassen, Workshops für pädagogisch Tätige inkl. Onlinekurs und Infoabende für Eltern. Wir sind selbstredend mit dabei - Sie als Fachkraft auch? Informieren Sie sich im Flyer zur Auftaktveranstaltung genauer:

Flyer Auftaktveranstaltung "Trau Dich" Initiative
Einladung_Präventionsinitiative_Trau-dich-Magdeburg.pdf (2.44MB)
Flyer Auftaktveranstaltung "Trau Dich" Initiative
Einladung_Präventionsinitiative_Trau-dich-Magdeburg.pdf (2.44MB)






Wichtige Informationen zu Einschränkungen durch die Corona-Pandemie

Lesen Sie hier unsere Stellungnahme zur Erziehungsberatung und Fachberatung nach sexualisierter Gewalt während der Pandemie:

Stellungnahme zur Erziehungs- und Fachberatung während der Pandemie
EB_spFB_SG_Covid-19.pdf (918.34KB)
Stellungnahme zur Erziehungs- und Fachberatung während der Pandemie
EB_spFB_SG_Covid-19.pdf (918.34KB)


Mitmachen - Gemeinsam gegen Missbrauch - JETZT

Der UBSKM startet die "Kein Kind alleine lassen"-Aktion: In Zeiten von Corona sind Kinder, aber auch erwachsene Frauen noch mehr Gewalt in Familien ausgesetzt. Dazu gibt es Flyer zum Selbstdrucken. Beteiligen Sie sich und teilen Sie nach Belieben! In Hausfluren, Krankenhäusern, Supermärkten, Apotheken, Arzt*innenpraxen. Hier finden Sie die Flyer zum Download:

Flyer Ansprache Erwachsene
UBSKM_Motive für_Erwachsenen_Ansprache.pdf (914.86KB)
Flyer Ansprache Erwachsene
UBSKM_Motive für_Erwachsenen_Ansprache.pdf (914.86KB)


Flyer Ansprache Kinder
UBSKM_Motive_für_Kinder_Ansprache.pdf (917.13KB)
Flyer Ansprache Kinder
UBSKM_Motive_für_Kinder_Ansprache.pdf (917.13KB)

 

 
E-Mail
Anruf
Karte